Was uns ausmacht

Wir unterstützen nicht nur unsere Kunden dabei, Ziele zu erreichen und weiter zu wachsen. Auch wir selbst gehen gerne neue Wege. Darum ist es für uns nach 15 Jahren nun an der Zeit für Veränderung. Den ersten Schritt setzen wir mit einer inhaltlichen Neupositionierung. In welche Richtung es dabei gehen soll, war eigentlich ganz schnell klar: Nachhaltigkeit. Kommt Ihnen beim Lesen jetzt auch der Gedanke „Nicht schon wieder Nachhaltigkeit“ in den Sinn? Auf den ersten Blick ging es uns ähnlich. Bei näherer Betrachtung und intensiver Auseinandersetzung mit den 17 Sustainable Development Goals, kurz SDGs, war klar: Daran wollen wir arbeiten. Und überrascht haben wir festgestellt: Einiges davon setzen wir bereits um.

Wir leisten einen Beitrag

Fragen Sie sich jetzt auch, wie wir die Welt vor Hungersnot und Armut retten möchten? Keine Sorge, uns ist klar, dass wir das nicht können. Wir können auch nicht alle 17 SDGs erfüllen. Wir können uns auf für uns 5 wichtige Ziele konzentrieren, nach denen wir leben, arbeiten und die wir zu unseren Werten zählen:

1. Gesundheit, Wohlergehen & Massnahmen zum Klimaschutz

2. Hochwertige Bildung

3. Geschlechtergerechtigkeit & weniger Ungleichheit

4. Nachhaltiger Konsum & Produktion

5. Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Gesundheit, Wohlergehen & Maßnahmen zum Klimaschutz

Dieses Ziel setzen wir bereits auf verschiedene Art in die Tat um. So sind Maria und Benedikt begeisterte Radfahrer. Man trifft sie kaum ohne Drahtesel an. Für Juli sind das Auto oder Öffis kein Thema. Sie ist leidenschaftliche Fußgängerin und macht Graz auf diese Weise unsicher. Auch Gabi, Iris, Christina und Joela nutzen wann immer es geht lieber die Öffis als das Auto.

Für uns ist bewusste Ernährung wichtig. Von vegan über vegetarisch bis hin zu Bio ist in unserem Team alles vertreten.

Fürs Wohlbefinden gibt’s bei uns flexible Arbeitszeiten und auch Homeoffice ist jederzeit möglich. Wer zwischendurch lieber steht, kann dies am Steh-Arbeitsplatz tun. Eine gemütliche (Vintage-)Sofaecke bietet  Austausch und Entspannung zwischendurch. Grünpflanzen sorgen für besseres Raumklima und ein begrünter Balkon freut Bienen und Insekten. Intern und in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden pflegen wir ein wertschätzendes Miteinander. Denn der Ton macht bekanntlich die Musik.

Zum Zeit und Ressourcen sparen und um unnötige Wege zu vermeiden, bieten wir unseren Kunden eine Online-Beratung an.

Aber auch wir sind keine Heiligen. Ohne Schokolade oder mal ein Stück Fleisch können wir auch nicht leben. Und zu Fuß zum Kundentermin nach Leoben ist alles andere als realistisch. Dennoch arbeiten wir mit kleinen Schritten an diesem Ziel.

Hochwertige Bildung

Wir sind kein Freund von Stillstand. Darum bilden wir uns gerne auf unterschiedliche Art fort. Ob es nun eine Weiterbildung oder Schulung ist, wir gemeinsam branchenspezifische Events besuchen oder unser monatliches Trend-Jour fixe abhalten – wir bleiben für uns und unsere Kunden immer up to date.

Auch Lehrlinge haben bei uns Platz. Als Teil des Teams müssen sie keinen Kaffee kochen, sondern werden umfassend und praxisnah ausgebildet.

Geschlechtergerechtigkeit & weniger Ungleichheit

Starten wir ein Projekt, packen alle an. Warum? Wir lieben das gemeinsame Tun und natürlich auch die Diskussion. Darum hat jede Meinung Platz und wird gehört. So schaffen wir es, unsere Ideen zu hinterfragen und das Beste für unsere KundInnen herauszuholen.

Wir schätzen die Vielfalt. Damit meinen wir nicht nur die Meinungsvielfalt, sondern auch die Kundenvielfalt. Denn diese macht unseren Arbeitsalltag so spannend und abwechslungsreich. Wir arbeiten mit unseren KundInnen stets eng zusammen, haben ein offenes Ohr für alle Themen und das zum Teil über viele Jahre hinweg. Dadurch entsteht eine Vertrauensbasis. Denn unsere KundInnen wissen, wir behandeln selbst sensible Themen vertraulich.

Von starken Hierarchien halten wir wenig. Wir sind ein Team auf Augenhöhe. Darum arbeiten wir gerne und eng zusammen, haben Spaß beim gemeinsamen Tun, respektieren den anderen mit all seinen Ecken und Kanten, so wie er ist und verbringen ab und an auch außerhalb des Büros Zeit miteinander. Selbst beim Gehalt gibt’s keine Unterschiede. Und weil das Thema für Gabi eine Herzensangelegenheit ist, engagiert sie sich als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Steiermark und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft für Rechte und Chancengleichheit von Frauen und Mädchen.

Natürlich könnte man hier noch viel mehr tun. Dennoch bemühen wir uns, mit diesen kleinen Maßnahmen einen Schritt in die richtige Richtung zu setzen.

Nachhaltiger Konsum & Produktion

Wussten Sie, wie alt ein Ikea-Regal werden kann? Das älteste in unserem Büro ist schon fast 40 Jahre alt. Seine Reise begann als erstes Regal im Jugendzimmer von Gabi. Am Standort in der Kleegasse bekam es bereits Gesellschaft. In der Glacisstraße bot es vielen Ordnern Platz. Auch am aktuellen Standort in der Brockmanngasse ist es noch immer ein treuer Partner in Sachen Ordnung und Stauraum. Apropos neuer Standort. Beim Umzug setzten wir auf reuse, reduce und recycle. So fanden alle Regale und die meisten Schreibtische der Glacisstraße Platz in der Brockmanngasse. Ein regionaler Tischler fertigte aus unserer ehemaligen Bar eine Garderobe. Und über nicht mehr benötigtes Büromaterial wie Papier freuten sich die Kinder eines Kindergartens in Lieboch.

Um Müll zu vermeiden versuchen wir weitestgehend auf Ausdrucke zu verzichten. Nach und nach rüsten wir unser Arbeitsmaterial auf nachhaltige Produkte um. Auch in Sachen Werbematerialien und Druckunterlagen setzten wir mit kompetenten Partnern auf umweltfreundliche Alternativen.

 

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Zum Gewinnen braucht es immer ein Team – und gute Partner. Darum arbeiten wir seit vielen Jahren eng mit unterschiedlichen, regionalen Partnern zusammen, die ähnlich ticken und uns bei der Umsetzung unserer Ziele und der Ziele unserer Kunden unterstützen.

Weil uns die Umwelt und Menschen am Herzen liegen, engagieren wir uns auch in sozialen Projekten. So lassen wir die Magnete „From Graz with love“ unseres Designsouvenir-Shops bereits seit einigen Jahren in der geschützten Werkstätte GWS produzieren. Weitere Herzensprojekte möchten wir zukünftig unterstützen.

Für uns sind es diese vielen kleinen Schritte, die am Ende zur Veränderung beitragen können.

Newsletter

Bitte teilen Sie uns eine korrekte E-Mail-Adresse mit.